| More

Kammerkonzert mit Streichquartett und Klavierpuartett

Denis Zhdanov

Samstag, 6. Mai 2017 um 20 Uhr im Historischen Kaufhaus

Zu einem ungewöhnlichen Ereignis lädt der Solocellist des Philharmonischen Orchesters Freiburg Denis Zhdanov ein. Am 6 Mai 2017 erleben Sie Streichquartett von Anton Arenski und ein Klavierquartett von Johannes Brahms. Prof. für Bratsche an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig Tatjana Masurenko (Preis der Deutschen Schallplattenkritik), Konzertgeigerin Uliana Zhdanov (Grand Prix des Maria Yudina-Wettbewerbs), Prof. für Klavier Dmitri Demiashkin (Ehrentitel Steinway Artist 2012 Hamburg) und der Solocellist des Philharmonischen Orchesters Freiburg Denis Zhdanov musizieren am Abend in dem wunderschönen Kaisersaal des Historischen Kaufhauses.


Die Konzertausstellung im Kaisersaal ist ein „Non Stop Entertainment“-Abend! In der etwas längeren Pause können Sie eine Gemäldeausstellung mit Werken von Frieda Joelle Weber genießen. Ein spannender Abend sowohl für Liebhaber der Klassischen Musik als auch für alle
Kunstkenner.

Denis Zhdanov wurde in Magadan, Sibirien geboren. Sein Cellostudium begann er bereits mit 11 Jahren. In der zentralen Musikschule in Moskau studierte er bei Prof. Galina Zubareva. 1997 gewann er den Internationalen A. Rubinstein-Wettbewerb der Vladimir Spivakov-Stiftung.

Heute ist Denis Zhdanov der erste Cellist des Philharmonischen Orchesters Freiburg. Als Sponsor unterstützen wir Ihn seit rund 2 Jahren und freuen uns sehr über sein Engagement in Freiburg.